KONTAKT

Relais & Châteaux Hotel

DIE SONNE FRANKENBERG

Marktplatz 2-4

D-35066 Frankenberg / Eder

+49 (0) 64 51 / 750-0 ZUM KONTAKTFORMULAR
Anfahrt
Gutscheine
Tickets
Kulinarik

Tagesausflug:

Goldwaschen an der Eder

Liebe Leserinnen und Leser des Sonne Blogs, heute dreht sich hier alles um das Thema Gold. Die Existenz des Edelmetalls ist seit dem 8. Jahrtausend v. Chr. nachgewiesen. Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. gibt es Gold sogar schon in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel. Die moderate Schmelztemperatur und die günstigen Eigenschaften der Legierungen machen Gold als Werkstoff sehr attraktiv. Noch bis heute fasziniert kein anderer Rohstoff so sehr, wie das glänzende Edelmetall, sodass es wegen der Beständigkeit seines Glanzes, seiner Seltenheit und seiner auffallenden Schwere seit vielen Jahrtausenden von allen Kulturen für die Herstellung von Schmuck und wertvollen Gegenständen verwendet wird.

Kein Wunder, dass in der gesamten Menschheitsgeschichte schätzungsweise bereits 170.000 Tonnen Gold abgebaut wurden. Dabei muss man zum Goldschürfen aber nicht nach Alaska oder China reisen, sondern kann dieses auch in heimischen Gewässern wie der Eder suchen. Auch wenn es hier nicht ganz so reichlich vorhanden ist, mit einer Schaufel, einem Sieb, einer Goldwaschpfanne und viel Geduld findet man dennoch etwas Gold. Ebenfalls in den Zuflüssen wie dem Goldbach, der bei Röddenau in die Eder mündet, oder die Itter, die bei Herzhausen in den Edersee mündet, gibt es noch Edergold, aus dem früher sogar Münzen geschlagen wurden.

In der Gemeinde Edertal liegt im idyllischen Dorf Mehlen das GoldWelten-Claim. Hier können Sie einen Grundkurs zum Thema Goldwaschen besuchen und lernen, worauf es beim Umgang mit der Goldwaschpfanne ankommt. Zuerst sucht man im Kies direkt am GoldWelten-Claim, bevor es ans Ufer des Flusses geht. Dort wird Schaufel um Schaufel Geröll aus dem fließenden Wasser entnommen und in das Sieb gegeben, wo es nach Korngröße sortiert wird. Das Feine sammelt sich in der Goldwaschpfanne unter dem Sieb, das Grobe wird wieder in den Fluss geworfen. Nun wird die Pfanne immer wieder in das Wasser getaucht und geschwenkt, bis sich das Gold in der Rinne absetzt.

Die notwendige Ausrüstung wie Goldwaschpfanne, Sieb, Schaufel, Röhrchen und Pipette werden vom GoldWelten-Claim gestellt. Ihre persönliche Ausrüstung wie Gummistiefel oder Verpflegung müssen allerdings selbst mitgebracht werden. Der Grundkurs dauert ca. 3 Stunden und kostet 25,00 € pro Person. Während der Saison vom 1. Mai bis zum 31. Oktober ist das GoldWelten-Claim von Freitag bis Dienstag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, mittwochs und donnerstags ist Ruhetag. Eine Voranmeldung ist notwendig.

Liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie nun auch das Goldsuchfieber gepackt hat, dann besuchen Sie das GoldWelten-Claim bei Ihrem nächsten Aufenthalt in unserem Haus. Sie können übrigens auch Ihre Trauringe aus Edergold selbst schmieden, einen entsprechenden Kurs können Sie im Claim buchen.

Viel Spaß bei Ihrem Goldrausch an der Eder,
Ihr Team vom Hotel die Sonne Frankenberg

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Paradies für Genießer

SonnenLand

Hier gibt es kleine, feine Geschenkideen für Große wie für Kleine. Stöbern Sie einfach ein bisschen, wir sind sicher, Sie finden ein schönes Mitbringsel für die Lieben daheim oder eine schöne Erinnerung für sich selbst.

Mehr Informationen
Arrangement
2 Nächte

Winter inside

Romantische Auszeit im Advent

Lust auf einen kurzen Break vor den Feiertagen? Entfliehen Sie dem Weihnachtstrubel in die romantische Altstadt.

260,-
pro Person im DZ
Buchen
Arrangement
2 Nächte

Erik Arnecke trifft Christian Scharrer

07. - 09. März

In diesem Jahr feiern wir Erik Arneckes 5-jähriges Jubiläum im Philipp Soldan. Christian Scharrer (Grand Village Weissenhaus, 2**) und Erik Arnecke (Philipp Soldan, 1*) sorgen für überraschende, vielfältige Genusserlebnisse und ebenso unvergessliche Erinnerungen.

399,-
pro Person im DZ
Buchen
Sonne Frankenberg
Hotel Die Sonne Frankenberg
Marktplatz 2-4
35066 Frankenberg (Eder)
+49 (0) 64 51 / 750-0
info@sonne-frankenberg.de