KONTAKT

Relais & Châteaux Hotel

DIE SONNE FRANKENBERG

Marktplatz 2-4

D-35066 Frankenberg / Eder

+49 (0) 64 51 / 750-0 ZUM KONTAKTFORMULAR
Petra Reski

“Bei aller Liebe“- Serena Vitale ermittelt in Palermo

In Palermo wird ein Staatsanwalt aus Köln ermordet, auf dem Straßenstrich der Transvestiten. Bald stellt sich heraus, dass er in Deutschland gegen die Mafia ermittelte. Ein Fall für Serena Vitale, die palermitanische Staatsanwältin, die als Tochter eines Gastarbeiters im Ruhrgebiet aufgewachsen ist. „Ich fürchte mich nicht vor der Mafia, sondern vor der Feigheit der Anständigen“, sagt die eigensinnige Frau. Es könnte auch ein Leitsatz der Autorin Petra Reski sein, die seit 1991 als Journalistin in Venedig lebt und zahlreiche Aufsehen erregende Artikel und Bücher über das organisierte Verbrechen in Italien und in Deutschland verfasst hat. Weil sie Namen nannte, wurde sie mit Prozessen überzogen und persönlich bedroht. Deshalb packt sie ihre Recherchen jetzt lieber in die Form von Romanen, um ein ungeschminktes Bild jenes kriminellen Geflechts zu zeichnen, dessen Wucherungen auch die Flüchtlingskrise mitprägen. Längst haben die Clans aus dem Süden auch in Deutschland ihre Netze geknüpft, nicht nur in Pizzerien, sondern auch in großen Banken und im politischen Milieu. „Die Deutschen erfahren gar nicht, was wirklich abgeht in Deutschland“, sagt Petra Reski. Und arbeitet unerschrocken weiter daran, das zu ändern.

Lese-Dinner, Lesung und Gespräch, dazu wird ein sizilianisches Vier-Gang-Menü serviert. Moderation: Christiane Kohl