KONTAKT

Relais & Châteaux Hotel

DIE SONNE FRANKENBERG

Marktplatz 2-4

D-35066 Frankenberg / Eder

+49 (0) 64 51 / 750-0 ZUM KONTAKTFORMULAR
Historisches Rathaus Frankenberg

Rathaus

Eines der bekanntesten Wahrzeichen Frankenbergs ist das zweigeschossige, im gotischen Stil errichtete Fachwerk-Rathaus, das nicht nur zehn Türme zieren, sondern auch die Huckepackfiguren des weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Künstlers Philipp Soldan.

Kirche Frankenberg

Liebfrauenkirche

Nach dem Vorbild der Marburger Elisabethkirche wurde 1286 der Grundstein für die dreischiffige Liebfrauenkirche gelegt. Sehenswert sind die Fenster im Chor mit Glasmalereien aus der Mitte des 14. Jahrhunderts, Sakramentshäuschen, Steinkanzel und die Deckenmalereien.

Landratsamt

Kloster St. Georgenberg

Einst ein Nonnenkloster des Zisterzienser-Ordens, beherbergt es heute das Landratsamt und das Kreisheimatmuseum mit sakralen Exponaten des Baumeisters und Steinbildhauers Tyle von Frankenberg und vielen Werken Philipp Soldans.

Märchenland Ederbergland

Altstadt

Die Altstadt besteht zum größten Teil aus Fachwerkhäusern, die vorbildlich restauriert wurden. Dass sie einst von mächtigen Mauern mit 20 Türmen und fünf Toren umgeben war, davon erzählt der Hexenturm, eines der wenigen Relikte dieser wehrhaften Befestigungsanlage.

Entdeckungen rund um die SONNE

Das Ederbergland: kurvenreiche Straßen und herrliche Aussichten.

Genießen Sie pures Fahrvergnügen bei Ausflügen mit dem Cabrio, Oldtimer oder Motorrad. Erkunden Sie mit dem Fahrrad, zu Fuß oder im Kanu unvergessliche Ausflugsziele. Sportbegeisterte finden nahezu unbegrenzte Möglichkeiten wie golfen, segeln, tauchen, segelfliegen, Ski oder Bob fahren.

Machen Sie die schönsten Entdeckungen.

Folgen Sie einem kleinen Wasserlauf durch einen verwunschenen Wald. Erahnen Sie die Umrisse einer Burg durch das Grün der Blätter. Wo das sein soll? Mitten in der Welt der Sagen und Legenden: im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Hier in der Heimat der Brüder Grimm haben die weltberühmten Märchen ihren Ursprung.