KONTAKT

Relais & Châteaux Hotel

DIE SONNE FRANKENBERG

Marktplatz 2-4

D-35066 Frankenberg / Eder

+49 (0) 64 51 / 750-0 ZUM KONTAKTFORMULAR

Events:

Hofgarteneröffnung auf dem Landgut Walkemühle

Liebe Leserinnen und Leser des Sonne Blogs, wir hoffen, Sie konnten letzte Woche den sonnigen Maifeiertag genießen. Bei uns stand ein langersehntes Event auf dem Programm: Die Eröffnung des Hofgartens auf dem Landgut Walkemühle. Dabei hatten wir mit unseren Gästen bei Live-Musik, leckerem Essen und kühlen Getränken jede Menge Spaß.

Unsere Walkemühle gibt es nun schon seit über 660 Jahren. In 1358 wurde sie das erste Mal urkundlich erwähnt, damals allerdings noch als Kornmühle. Erst später wurde sie zur Walkemühle umfunktioniert und sogar noch bis vor wenigen Jahrzehnten betrieben. Von 2007 bis 2010 ist sie dann aufwendig renoviert worden und stellt nun neben dem Rathaus, dem Steinhaus und der Liebfrauenkirche ein weiteres mittelalterliches Wahrzeichen der Stadt dar. Das alte Mühlrad erfüllt heute aber einen ganz anderen Zweck, denn es treibt einen Generator an, der jährlich rund 80.000 kWh elektrische Energie erzeugt.

Die Eröffnung des Hofgartens ist für uns ein ganz besonderes Ereignis, das wir traditionell zum Mai feiern. Wir lieben den im Mühlenhof befindlichen Hofgarten sehr, da er zum Verweilen und Entspannen einlädt. Gerade an sonnigen Tagen erfreuen das Klappern des Mühlrads und das Plätschern des Bachs unsere Gäste. An heißen Tagen spendet der große Walnussbaum in der Mitte des Hofgartens genug Schatten, um nach einer Wanderung oder einer Fahrradtour eine erholsame Rast zu machen. Der Hofgarten ist einfach ein wunderbarer Ort inmitten herrlicher Natur und genau das richtige Ausflugsziel für die ganze Familie.

Auch in diesem Jahr wurde unseren Gästen kulinarisch viel geboten. So konnten diese neben Kuchen, Waffeln und Eis, zwischen Bratwürstchen, Grill-Hähnchen, Pulled Pork Burgern und Salaten wählen. Highlight war aber das saftige Spanferkel, das vor den Besuchern im Ganzen gegrillt wurde. Typisch für Spanferkel ist das helle Fleisch und der milde Geschmack. Wussten Sie, dass das Wort Spanferkel nicht mit den Holzspänen, über denen das Fleisch oft gegrillt wird, zu tun hat? Die Bezeichnung „Span“ leitet sich nämlich vom mittelhochdeutschen Wort „Spen“ ab, was soviel wie Zitze bedeutet. Somit ist ein Spanferkel ursprünglich ein noch saugendes Ferkel. Dadurch, dass dieses bis zur Schlachtung nur von der Milch des Muttertiers ernährt wird, bekommt es seinen charakteristischen Geschmack und sein zartes Fleisch. Je nach Zubereitungsart, kann das Grillen bis zu 7 Stunden dauern, was den Geschmack noch intensiviert. Zudem erzeugt dies, mit der rotierenden Bewegung, für eine krosse Kruste, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Liebe Leserinnen und Leser, es war ein wundervoller Tag, bei herrlichem Wetter und mit gut gelaunten Gästen. Besser hätten wir uns die diesjährige Eröffnung unseres Hofgartens auf der Walkemühle nicht vorstellen können. Besuchen Sie uns doch auch bald einmal. Vielleicht zu einem BBQ-Spezial, bei dem Sie in jedem Sommermonat ein anderes Highlight aus dem Smoker erwartet? Oder zu einem ausgiebigen Brunch in unserem Hofgarten? Mehr Möglichkeiten finden Sie >>hier<<, wir freuen uns jedenfalls schon jetzt auf Sie!

Ihr Team vom Hotel die Sonne Frankenberg und dem Landgut Walkemühle